Funktion und Auftrag eines Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte

  • ist der verlängerte Arm der Datenschutz-Aufsichtsbehörde und unterstützt die Geschäftsleitung in allen Belangen des Datenschutzes. 
  • ist der Geschäftsleitung unterstellt und weisungsfrei in Bezug auf seine Fachkunde. Er ist bei allen Entscheidungen, die den Datenschutz betreffen, frühzeitig und vollständig einzubinden, um datenschutzkonforme Prozesse sicherzustellen. 
  • ist nicht Mitglied der Geschäftsleitung und hat keine Anteile am Unternehmen. 
  • ist kein Administrator und hat keine Weisungsbefugnis im Unternehmen. 
  • ist befugt, Einblick in organisatorische und technische Vorgänge des Unternehmens zu nehmen. 
  • hat soziale Kompetenz und Durchsetzungsvermögen.

Interner vs. Externer Datenschutzbeauftragter

Der Gesetzgeber überlässt dem Unternehmen die Wahl, ob die Funktion des Datenschutzbeauftragten durch eine firmeninterne Person oder durch einen externen Dienstleister bekleidet wird.

Beide Lösungsansätze haben Vor- und Nachteile:

Weiterlesen: Interner vs. Externer Datenschutzbeauftragter

Wann ist ein Datenschutzbeauftragter zu bestellen?

Nach §4 des Bundesdatenschutzgesetzes sind Unternehmen, in denen mehr als 9 Mitarbeiter/-innen (unabhängig ob in Teil- oder Vollzeit) mit personenbezogenen Daten (wie Personal-, Kunden- und Lieferantendaten etc.) in Kontakt kommen und diese maschinell verarbeiten, per Gesetz verpflichtet, Datenschutzbeauftragte zu ernennen.

Weiterlesen: Wann ist ein Datenschutzbeauftragter zu bestellen?

Was kostet Datenschutz?

Umsonst ist der Tod; und der kostet bekanntlich das Leben.

Ähnlich verhält es sich mit dem Thema Datenschutz, aber die Kosten sind definitiv geringer. Nicht nur die Komplexität des Unternehmens ist ausschlaggebend, sondern ebenso die bisherigen Anstrengungen in Bezug auf die Sicherung sensibler Daten.

Weiterlesen: Was kostet Datenschutz?

Was nutzt Datenschutz?

Aktiver Datenschutz bringt viele Vorteile für das Unternehmen – unabhängig vom Datenschutzgesetz.

Weiterlesen: Was nutzt Datenschutz?


BDSG · DIN/ISO IEC 27001ff · DIN/EN/ISO 9000ff · DIN 69900ff