Ziele des Datenschutzes

Das wesentliche Ziel des Datenschutzes ist die Wahrung der Rechte des Einzelnen auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit.

Dazu gehört das Recht auf

  • Individualsphäre (Selbstbstimmungsrecht, Recht auf informationelle Selbstbestimmung),
  • Privatsphäre (häuslicher Bereich, Privatleben, z.B. Schutz vor unverlangter Werbung) und  
  • Intimsphäre (Innere Gedanken und Gefühle).

    Weiterlesen: Ziele des Datenschutzes

Inhalte des Datenschutzes

Um den Erfordernissen der "Technischen und organisatorischen Maßnahmen", wie sie im Bundesdatenschutzgesetz gefordert sind, gerecht zu werden, sind Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten erforderlich.

Qualifizierter Datenschutz ist eine proaktive und kontinuierliche Aufgabe. Voraussetzung für ein angemessenes Datenschutzniveau sind detaillierte Kenntnisse Ihrer betrieblichen Organisation, der Prozesse und Verfahren sowie deren Wechselwirkung.

Weiterlesen: Inhalte des Datenschutzes

Aufgaben des Datenschutzbeauftragten

Der Beauftragte für den Datenschutz hat auf die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes sowie anderer Vorschriften über den Datenschutz hinzuwirken und die Aufgaben nach den § 4f und § 4g BDSG wahrzunehmen, insbesondere:

Weiterlesen: Aufgaben des Datenschutzbeauftragten

Datenschutz im Unternehmen

Das Bundesdatenschutzgesetz gilt für jedes Unternehmen, welches personenbezogene Daten verarbeitet; unabhängig von der Betriebsgröße. So ist das Unternehmen wie folgt verpflichtet:

Weiterlesen: Datenschutz im Unternehmen

Gesetzliche Grundlage

Nach §4 des Bundesdatenschutzgesetzes sind Unternehmen, in denen mehr als 9 Mitarbeiter/-innen mit personenbezogenen Daten (wie Personal-, Kunden- und Lieferantendaten etc.) in Kontakt kommen und diese maschinell verarbeiten, verpflichtet, Datenschutzbeauftragte zu ernennen. Der Datenschutzbeauftragte wirkt auf die Einhaltung der Vorschriften zum Thema Datenschutz hin und ist Ansprechpartner für alle Belange des Datenschutzes im Unternehmen.

Weiterlesen: Gesetzliche Grundlage


BDSG · DIN/ISO IEC 27001ff · DIN/EN/ISO 9000ff · DIN 69900ff